Rostock

Morgens treffen wir uns zum Frühstück in der früheren Brücke. Es bietet sich ein toller Ausblick über den Rostocker Hafen. Nach dem üblichen Frühsstücksbüffet gibt’s noch eine Aufwachzigarette und eine Tasse Kaffee auf  der Brückennock.

Dann packen wir unser Handgepäck zusammen und checken aus. Das gepäck kommt gleich ins Auto. Dann machen wir noch einen langen Spaziergang durch den Rostocker Hafen, Da es noch früh im Jahr ist, stehen in den Yachtwerftenüberall noch aufgepallte Boote, die auf einen Anstrich oder auch weitere Arbeiten erfordern.t

Früh geht es dann zum Mittagsessen ins gleiche Lokal wie schon am Vorabend. Egon hat wieder Hering, bloß ich schere aus und weiche auf Labskaus aus.

Jetzt wird es langsam Zeit aufzubrechen und so mschen wir uns auf nach Breege. Unterwegs noch etwas Sightseeing in Sassnitz, da die Übergabe erst ab 17:00 Uhr möglich ist.